News - MhSV Multigaming
tw YT twitch st bf4-1
Support us!
Registrieren PW

News

Newsimage

Apr '17 - Neuer Patch & Serverfeatures

geschrieben von H3iMDAll87 am 18.04.2017 um 12:09Uhr

Ein EA Community-Manager hat via Reddit die Inhalte des kommenden April Updates für Battlefield 1 etwas eingegrenzt. Demnach wird das Update alle Änderungen des Community Test Environments, die dort bis zum 29. März 2017 getestet worden sind, beinhalten. Für uns als Spieler bedeutet das, dass die Granaten weiter verlangsamt werden, Flugzeuge schwächer als zuvor sind und die Luftabwehr sowie Scharfschützen diese effektiver bekämpfen können.

Weiterhin hat DICE nun die Spielmodi und Maps der Battlefield 1 Erweiterung „They Shall Not Pass" angepasst und für ein ausgeglicheneres Gameplay gesorgt. Runden im Conquest, Frontlinen und beiden neuen Operationen sollten daher nicht mehr so frustrierend sein, wenn das Team mal wieder nicht klar kommt.

Neben diesen Änderungen am Spiel gibt es aber noch ein paar weitere Features. So wird das Map-Voting nun final im End of Round Screen verfügbar sein, Platoons können erstellt und die Netcode-Verbesserung gegen Highpinger eingespielt werden. Ob es auch neue Serverfunktionen für Battlefield 1 Gameserveradmins geben wird, wissen wir nicht. Evtl. könnten die privaten Gameserver endlich erscheinen, nachdem diese im Februar spontan zurückgezogen worden sind.

Wir rechnen damit, dass das April Update für Battlefield 1 nach den Oster Tagen, sprich in der kommenden Woche, veröffentlicht wird, wenn die Zertifizierung und Qualitätskontrolle ohne Probleme verlief.

Wir wissen, dass noch diesen Monat und vermutlich bereits diese Woche das nächste Client Update für Battlefield 1 kommen wird. Das für diesen Monat geplante Update hat dabei allerhand zu bieten und soll das Spiel weitergehend sowohl im Gameplay als auch dem Netcode verbessern. Mehr zu den Inhalten des April Updates erhaltet ihr hier.

Spekulativ stehen für das April Update aber auch noch Features für Serveradmins im Raum, zu denen DICE sich bisher nicht genau geäußert hat. Ausstehend ist in jedem Fall so einiges an Features. So fehlen beispielsweise weiterhin diverse Verwaltungsfunktionen für Serveradmins, der sechs Spieler Start, frei anpassbare Slotzahlen, die Möglichkeit Spieler innerhalb des Servers in das andere Team oder Squad zuzuweisen und private Server bzw. ein Passwortschutz für die Battlefield 1 Gameserver. Erst mit privaten Servern wäre ein Support für den eSport möglich.

Zum Thema eSport ist aber auch ganz klar zu sagen, dass es weitere Features geben muss, denn aktuell kann nicht einmal die Runde neugestartet werden. Ein Match wäre entsprechend nur nervenaufreibend. Obendrein könnte es für eine erfolgreiche Battlefield 1 eSport Szene zumindest auf dem PC bereits schon viel zu spät sein.

Via Reddit hat der Battlefield 1 Entwickler „Indigowd" von DICE L.A. nun bekanntgegeben, dass man all dies und noch mehr wirklich noch umsetzten will. Wegweisend für die Menge an Änderungen der Gameserverfeatures soll der kommende April Patch sein. Es könnte aber auch mit dem Mai Patch erst soweit sein. Es muss schließlich nicht nur die Server Software entwickelt werden, sondern auch das Battlefield 1 Frontend entsprechend angepasst werden. 

Quelle: https://www.battlefield-inside.de

icon Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein.

Topics

Events

MO DI MI DO FR SA SO
2526272829301
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345